HOSE TALEJA

1010 col. J590

Material: Stretch aus Multifaser

269,00 139,00

269,00 139,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen
Artikel merken
Artikel merken

Lieferzeit ca. 3 – 5 Werktage ab Zahlungseingang

kostenfreier Standardversand innerhalb Deutschland (DHL)

NEUN SINNE Hose Taleja dunkelblau

Unsere elastische Hose Taleja präsentiert sich in royalem Dunkelblau und Ton in Ton gezackt.

Der Wechsel zwischen matt und glänzend ist bei jedem Licht ein Hingucker. Dieses ausgesuchte Stück ist trotz Individualität ein Allrounder und lässt sich einsetzen wie eine Jeans – zu T-Shirt, Bluse oder Top. Die Hose Taleja ist 7/8 lang und besitzt seitliche Schlitze am Saum. Eine Bügelfalte vorne und hinten zaubert aus ihr auch eine stilvolle Abendgarderobe.

die details:

Schmale Hose mit Formbund in Jaquard
Gürtelschlaufen aus Satinband
Hose in verkürzter Länge 7/8
Bügelfalte in Vorderhose und Hinterhose
kleine Schlitze in der Seitennaht
Linke Seitennaht mit Nahtreißverschluss

material & pflege:

Material: 53% Baumwolle, 44% Polyester und 3% Elastan (Jacquard)
Pflege: bei 30°C im Schonwaschgang waschbar
Hergestellt in Deutschland / Bayern

größe & passform:

Maße bei Größe 36:  Bundweite ca. 76cm, Hüftweite ca. 95cm, Seitenlänge incl. Bund ca. 97cm, Saumweite ca. 33cm
Das Model ist 1,78cm groß und trägt Gr. 36
Der Bund ist Änderungsfreundlich verarbeitet und kann auch um eine ganze Größe erweitert werden

über das label NEUN SINNE:

nachhaltig, sinnvoll und anziehend

Nach mehr als 30 Jahren Tätigkeit in der Entwicklung hochwertiger Damen- und Herrenmode hat sich Gründer Harald Schönach mit NEUN SINNE den Traum vom eigenen Label erfüllt.

Für Harald Schönach besteht kein Zweifel: Wer heutzutage im Auftrag von Eleganz und Schönheit produziert, sollte stets auch die Schönheit der Natur im Sinn haben.

Dementsprechend setzt NEUN SINNE voll auf kurze Wege, regional erzeugte Rohstoffe, umweltschonende Fertigungsmethoden und langlebige Produkte.

Im Radius „Bayern – Österreich – Italien – Frankreich“ bezieht und verarbeitet Harald Schönach ganz im Sinne seiner selbstauferlegten ökologischen Verantwortung.

Das Ergebnis sind zeitlose Kollektionen, die in ihrer Farb- und Formenvielfalt alle Sinne berühren und von einzigartiger Qualität zeugen.

Und das fühlt Frau, sobald sie ein Stück in den Händen hält und staunt: Wie wunderbar anschmiegsam und weich sich diese Seide anfühlt, fast wie eine zweite Haut!

Wolle, Baumwolle, Leinen und Mischgewebe werden in Webereien hergestellt, die weitestgehend das Öko-Tex Siegel tragen und verzichtet auf Chemikalien oder die Umwelt belastende Farbstoffe. Metallgegenstände wie Schließen, Haken und Kordel-Enden sind nickelfrei.

zurück: