KLEID LIVIA

3005 col. J945

Material: Polyester

599,00 249,00

599,00 249,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen
Artikel merken
Artikel merken

Lieferzeit ca. 3 – 5 Werktage ab Zahlungseingang

kostenfreier Standardversand innerhalb Deutschland (DHL)

NEUN SINNE Kleid Livia

Unser Kleid Livia ist mit einem Jacquard-Blumenmuster und farbiger Streifenbordüre ein festlicher Anlass an sich.

Selbstverständlich kann es auch zu ebendiesen getragen werden. Die Harmonie aus floralem Print und klassischer Eleganz wurde hier in Perfektion hergestellt. Das Kleid besteht aus 100% Polyester, welcher eine perfekte Symbiose aus Luftigkeit und Standfestigkeit gewährt. Schlitze in den Ärmelmanschetten, ein mittiger Reißverschluss und Nahttaschen machen unser Kleid Livia zu einem wahren Blickfang.

die details:

Florales Kleid mit Blumenjaquard und eingewebten Streifen in Multicolor
Schmales Oberteil mit Rundhalsausschnitt
Angesetzter Rock mit überlappender tiefer Falte für Volumen in Rock ohne dass er aufträgt
Eingesetzter 3/4 Ärmel mit Manschette und Schlitz
Nahttaschen in der Seitennaht
Saum und Manschette mit eingewebten Streifen
Kleid komplett gefüttert
Rock in Wadenlänge

material & pflege:

Material: 100% Polyester, Futter 95% PES, 5% EL
Pflege: nur Reinigung
Hergestellt in Deutschland / Bayern

größe & passform:

Maße bei Größe 36:  Rückenlänge ca. 114cm, Oberweite ca. 97cm, Taillienweite 78cm, Saumweite ca. 214cm
Das Model ist 1,78cm groß und trägt Gr. 36

über das label NEUN SINNE:

nachhaltig, sinnvoll und anziehend

Nach mehr als 30 Jahren Tätigkeit in der Entwicklung hochwertiger Damen- und Herrenmode hat sich Gründer Harald Schönach mit NEUN SINNE den Traum vom eigenen Label erfüllt.

Für Harald Schönach besteht kein Zweifel: Wer heutzutage im Auftrag von Eleganz und Schönheit produziert, sollte stets auch die Schönheit der Natur im Sinn haben.

Dementsprechend setzt NEUN SINNE voll auf kurze Wege, regional erzeugte Rohstoffe, umweltschonende Fertigungsmethoden und langlebige Produkte.

Im Radius „Bayern – Österreich – Italien – Frankreich“ bezieht und verarbeitet Harald Schönach ganz im Sinne seiner selbstauferlegten ökologischen Verantwortung.

Das Ergebnis sind zeitlose Kollektionen, die in ihrer Farb- und Formenvielfalt alle Sinne berühren und von einzigartiger Qualität zeugen.

Und das fühlt Frau, sobald sie ein Stück in den Händen hält und staunt: Wie wunderbar anschmiegsam und weich sich diese Seide anfühlt, fast wie eine zweite Haut!

Wolle, Baumwolle, Leinen und Mischgewebe werden in Webereien hergestellt, die weitestgehend das Öko-Tex Siegel tragen und verzichtet auf Chemikalien oder die Umwelt belastende Farbstoffe. Metallgegenstände wie Schließen, Haken und Kordel-Enden sind nickelfrei.

zurück: